DFG-Schwerpunktprogramm: 
Grundlagen und Verfahren verlustarmer Informationsverarbeitung 

Liste der geförderten Projekte der 2. Phase

Untersuchungen und Pilotanwendungen von Komplexitätsmaßen und Entwurfskriterien für die verlustarme Informationsverarbeitung

Professor Dr.-Ing. Thomas Beth
Institut für Algorithmen und Kognitive Systeme Universität Karlsruhe


Analyse und Konstruktion von Signalverarbeitungs- und Arithmetik-Architekturen für verlustarme Schaltungsprinzipien

Dr. Willi Geiselmann
gemeinsam mit:
Professor Dr.-Ing. Thomas Beth
Institut für Algorithmen und Kognitive Systeme Universität Karlsruhe


Entwurfsmethodik für verlustleistungsarme mikroelektronische Systeme basierend auf adiabatischen CMOS-Schaltungen

Professor Dr.Dr.h.c. Manfred Glesner
Lehrstuhl "Mikroelektronische Systeme" Institut für Datentechnik Technische Universität Darmstadt


Entwurf von Algorithmen und Architekturen für verlustleistungsarme Signalverarbeitung

Professor Dr.-Ing. Jürgen Götze
Arbeitsgebiet Datentechnik Fakultät für Elektrotechnik, Universität Dortmund


Verlustleistungsreduktion durch integrationsgerechte Schwellwertgatter

Professor Dr. Karl Goser, Dortmund,
Lehrstuhl Bauelemente der Elektrotechnik der Universität Dortmund


Giga-Hertz VLSI-Entwurf mit asynchronen Wave-Pipelines

Professor Dr. Sorin Alexander Huss
Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt


Ganzheitliche Modellierung integrierter verlustarmer Erkennungssysteme unter der Berücksichtigung der Parameterstreuung von Prozess und Bauelementen bei der mikroelektronischen Integration

Privatdozent Dr. Andreas König
Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik der Technischen Universität Dresden


Prozessorarchitekturen und Compilertechniken zur verlustarmen digitalen Signalverarbeitung

Professor Dr. Peter Marwedel und Dr. Rainer Leupers
Fachbereich Informatik, Lehrstuhl XII der Universität Dortmund
gemeinsam mit:
Professor Dr.-Ing. Gerhard P. Fettweis
Fakultät Elektrotechnik Institut für Nachrichtentechnik, Technische Universität Dresden


Neues Konzept für effiziente Low-Power-Audioleistungsverstärker nach dem Klasse-D-Prinzip für digitale Hörgeräte und andere mobile Audiosysteme

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Mathis
Institut für Prozeßmeßtechnik und Elektronik der Universität Magdeburg
gemeinsam mit:
Dr.-Ing. Thomas Schindler
Institut für Elektronik, Signalverarbeitung und Kommunikationstechnik der Universität Magdeburg


Low Power-Selbstoptimierende digitale Systeme auf der Basis von dynamisch rekonfigurierbarer Logik

Professor Dr.-Ing. Dietmar Müller
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Chemnitz


Methodik und Werkzeuge für den verlustleistungsoptimierten Algorithmen- und Architekturentwurf eingebetteter Systeme für die Verarbeitung von Audio- und Sprachsignalen

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Nebel
Fachbereich Informatik der Universität Oldenburg
gemeinsam mit:
Professor Dr.-Ing. Bärbel Mertsching
Fachbereich Informatik der Universität Hamburg
und
Professor Dr. Birger Kollmeier
Arbeitsgruppe Medizinische Physik der Universität Oldenburg


Entwurf von adiabatischen Schaltungen

Professor Dr. Josef A. Nossek
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München


Methoden zur Verlustleistungsminimierung unter Ausnutzung von zellenbasierter Leistungsmodellierung und deren Anwendung zur Optimierung von anwendungsspezifischen Prozessorkernen

Professor Dr. Josef A. Nossek
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München


Regelung der Versorgungsspannung von ICs in Abhängigkeit ihrer Leistungsmerkmale

Professor Dr.-Ing. Hans-Jörg Pfleiderer
Abteilung Allgemeine Elektrotechnik und Mikroelektronik der Universität Ulm


Verlustleistungsmodellierung für Verfahren der Videosignalverarbeitung

Professor Dr.-Ing. Peter Pirsch
Institut für Theoretische Nachrichtentechnik und Informationsverarbeitung der Universität Hannover


Entwurf verlustarmer Architekturvarianten

Professor Dr. Franz J. Rammig
FB 17 - Informatik - der Universität-GH Paderborn
gemeinsam mit:
Dr. Bernd Kleinjohann
C-LAB der Universität - Gesamthochschule - Paderborn


Neues Konzept für effiziente Low-Power-Audioleistungsverstärker nach dem Klasse-D-Prinzip für digitale Hörgeräte und andere mobile Audiosysteme

Professor Dr. Doris Schmitt-Landsiedel
Lehrstuhl für Technische Elektronik Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Technische Universität München


Leistungsarme Signalverarbeitung für die Datenspeicherung auf mobilen Festplatten

Professor Dr.-Ing. Uwe Schwiegelshohn
Lehrstuhl für Datenverarbeitungssysteme der Universität Dortmund


Verlustleistungsminimierung von anwendungssdpezifischen Prozessoren

Professor Dr.-Ing. Sven Simon
Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Bremen


Schaltungstechnik und Architekturen für mobile digitale Signalverarbeitung mit drahtloser Kommunikation bei niedrigster Leistungsaufnahme

Professor Dr.-Ing. Dirk Timmermann
Institut für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik der Universität Rostock


Untersuchungen zu verlustleistungsarmen Softwarerealisierungen von Mobilfunkalgorithmen auf Mehrfachprozessosystemen

Professor Dr. Norbert Wehn
Lehrstuhl für Mikroelektronische Systeme der Universität Kaiserslautern


Leistungs- und Energiebeschränkung im Selbsttest

Professor Dr. Hans-Joachim Wunderlich
Institut für Informatik der Universität Stuttgart
gemeinsam mit:
Professor Dr. Detlef Schmid
und
Dr. Albrecht Ströle
Institut für Rechnerentwurf und Fehlertoleranz der Universität Karlsruhe


Zuletzt geändert: 2003/11/25
http://getwww.uni-paderborn.de/viva/projekte/index_html