[campus icon] Accesskey [ h ] University of Paderborn - Home
DE deutsch
Die Universität der Informationsgesellschaft
GET Lab LOGO

Message

Entwurf und Implementierung einer Antriebsregelung für eine schnelle geländegängige Roboterplattform
 
Date: 2010/12/16
Time: 15:15 - 16:30 h
Place: P1.6.02.1
Author(s): Alwin Heerklotz
 

Am Donnerstag, den 16.12.2010, hält Alwin Heerklotz um 15:15 im Raum P 1.6.02.1 einen Vortrag über seine Studienarbeit mit dem Titel:

Entwurf und Implementierung einer Antriebsregelung für eine schnelle geländegängige Roboterplattform

Bei vielen Anwendungen autonomer mobiler Roboter müssen oft größere Entfernungen zurückgelegt werden. Damit dies in der Praxis überhaupt erst attraktiv sein kann, muss der Roboter eine hinreichend große Fahrgeschwindigkeit erreichen können. Um diesem Ziel näher zu kommen, wurde im Rahmen dieser Arbeit eine Antriebsregelung für eine geländegängige Roboterplattform mit bürstenlosen Radnabenmotoren entwickelt, die eine unkomplizierte Ansteuerung über Geschwindigkeit und Gierrate ermöglicht. Dazu wurde eine feldorientierte Stromregelung auf einem FPGA implementiert und getestet. Zur Implementierung einer Fahrdynamikregelung wurde ein Softcore-System erstellt und an die Stromregelung angebunden. Auf dem Softcore-System wurde schließlich eine Drehzahlregelung der sechs Motoren in C implementiert und die Implementierung einer vollständigen Fahrdynamikregelung vorbereitet. Um die existierenden Algorithmen für einen autonomen Betrieb direkt nutzen zu können, wurde für das fertige System ein Treiber für das Robotikframework ROS erstellt. Ferner wurde bei der Auswahl der Simulationswerkzeuge die Verwendbarkeit des im Fachgebiet entwickelten 3D-Simulators Simore zur Simulation einer Fahrdynamikregelung untersucht und die damit verbundenen Probleme aufgezeigt.