GI - Fachgruppe 1.0.4 Bildverstehen GI Logo

GET Lab > Miscellaneous > Fachgruppe Bildverstehen > History > History

Protokoll - Mitgliederversammlung 1999

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Fachgruppe Bildverstehen fand am 15.09.1999 in der Fakultät für Informatik der Universität Bonn statt, dieses Mal in Verbindung mit der KI-Jahrestagung und dem DAGM-Symposium. Nach einer Begrüßung der Anwesenden durch die Fachgruppensprecherin und anschließender Bestätigung der angekündigten Tagesordnung wurde die Mitgliederversammlung mit einen eingeladenen Vortrag begonnen. Herr Dipl.-Inf. Peter Frühauf, Referent beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Fachgemeinschaft Robotik + Automation, hielt einen Vortrag zum Thema "Perspektiven der Industriellen Bildverarbeitung". Das Manuskript seines Vortrags findet sich hier.

Im Anschluß berichtete die Fachgruppensprecherin über aktuelle Entwicklungen im Fachbereich Künstliche Intelligenz - hierzu verwies sie auf die Ausführungen des Fachbereichsprechers, Prof. Dr. U. Furbach - und in der Fachgruppe:

Im laufenden Jahr wurden durch Mitglieder der Fachgruppe wiederum Workshops organisiert oder unterstützt: im Oktober fand in Bonn der Workshop "Multisensorsysteme für die Exploration natürlicher Umgebungen" in Zusammenarbeit mit der ITG-Fachgruppe "Mustererkennung" statt, während im November in Ilmenau bereits der 5. Workshop "Farbbildverarbeitung" durchgeführt wurde.

Das Ziel der verstärkten Sichtbarkeit der Fachgruppe in der KI-Zeitschrift, dem Medium des Fachbereichs Künstliche Intelligenz, konnte durch die Wahl der Sprecherin in den Kreis der Herausgeberinnen und Herausgeber der Zeitschrift gestärkt werden: so erschienen ein Schwerpunkt zum Thema "Aktives Sehen" und verschiedene Beiträge aus dem Bereich des Bildverstehens. Im nächsten Jahr wird es weitere Akzente geben: so lautet z. B. das Thema des Schwerpunkts der KI 3/2000 "Bildverarbeitung in der Medizin" und wird von Prof. Dr. Christoph Schnörr betreut. Alle Mitglieder der Fachgruppe sind aufgefordert, sich regelmäßig mit Artikeln in allen Rubriken der Zeitschrift zu beteiligen.

Zum Abschluß der Mitgliederversammlung fand die Wahl der Fachgruppenleitung statt. Das bisherige Sprecherteam hatte sich zur Wiederwahl gestellt - weitere Kandidaturen bestanden nicht - und wurde einstimmig bestätigt.