[campus icon] Accesskey [ h ] University of Paderborn - Home
DE deutsch
Die Universität der Informationsgesellschaft
GET Lab LOGO

Message

MINTernational Digital: GET Lab gewinnt Preis des Stifterverbands
 
Date: 2015/04/16
 

Der Stifterverband der deutschen Wissenschaft hatte 2014 gemeinsam mit der Daimler und Benz Stiftung und den Daimler-Fonds einen Wettbewerb zur Identifikation der besten Beispiele für digitale Lern- und Informationsangebote an den staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland ausgeschrieben.

Am 16.04.2015 fand die packende Finalrunde mit den besten 16 Projekten in Berlin statt. GET Lab erhielt einen der mit ¤ 50.000 ausgestatteten Preise für das Projekt I-WIRE - Internationalization through Web-based Interactive Robotics Education. GET Lab war durch Prof. Bärbel Mertsching, Daniel Nickchen und Markus Hennig vertreten. Sie wurden vor Ort durch Prof. Gudrun Oevel, CIO der UPB und Mitglied des Präsidiums unterstützt.

MINTernational

Foto (David Ausserhofer/Stifterverband): Die Delegation der Universität Paderborn: Daniel Nickchen, Bärbel Mertsching, Gudrun Oevel und Markus Hennig (v.li.).

I-WIRE zielt auf die Entwicklung einer interaktiven webbasierten E-Learning-Plattform in englischer Sprache ab, die Robotik Interessierten weltweit zur Verfügung steht, der fachlichen Vorbereitung sowie der interdisziplinären Wissensvermittlung von Kenntnissen im Bereich Robotik dient und zur Internationalisierung der MINT-Fächer beiträgt. Mit Hilfe eines Blended Learning Szenarios zur Vermittlung von mathematischen und fachspezifischen Kompetenzen in ingenieurwissenschaftlichen Masterstudiengängen - hier für Lehrveranstaltungen in der Robotik - wird ein individualisiertes Lehrangebot für deutsche und internationale Studierende auf der Basis von digitalen Angeboten ermöglicht.

Aufbauend auf laufenden und bereits abgeschlossenen Lehrinterventionen und eingebettet in die internationalen Masterstudiengänge Electrical Systems Engineering (MS ESE) und Computer Engineering der UPB wird für die Robotik-Lehrveranstaltungen von Prof. Mertsching ein innovatives Werkzeug zur Vorbereitung auf das Studium und zur Bewältigung der fachlichen Herausforderungen entwickelt. In einem Blended Learning Szenario werden Theorie und Praxis vereint. In der Lehre wird die Plattform zur Vermittlung mathematischer und fachspezifischer Kompetenzen eingesetzt. Anhand von erklärenden Artikeln, Aufgaben zum Selbsttest sowie interaktiven Multimediaanwendungen werden die einzelnen Bereiche behandelt und individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen entsprechend erlernt. Weiterhin macht die Plattform Interessierte weltweit auf den Bereich Robotik und damit verbundene Studiengänge an der UPB aufmerksam und unterstützt so die Internationalisierung und den internationalen Austausch von Fachkenntnissen. Die Plattform wird in Kooperation mit internationalen Partnern aufgebaut. Sie soll weiterhin prototypisch für ein online-Assessment weiterentwickelt werden. I-WIRE ist in eine Reihe weiterer Vorhaben zur Optimierung der Lehrangebote der UPB für internationale Studierende eingebunden.

Weitere Details zum Wettbewerb finden sich hier:

http://www.stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/hochschulen_im_wettbewerb/minternational/digital/index.html

MINTernational

Foto (David Ausserhofer/Stifterverband): Elisabeth Viebig (Daimler AG), Jörg Klein (Daimler und Benz Stiftung), Daniel Nickchen, Markus Hennig, Gudrun Oevel und Bärbel Mertsching (Uni Paderborn), Matthias Kleiner (Leibniz-Gemeinschaft) und Volker Meyer-Guckel (Stifterverband) (v.li.).